Aktuelles

13.06.2022: Gutes Bündnisgrünes Ergebnis bei der OB-Wahl in Glauchau

Die Glauchauerinnen und Glauchauer haben mit Marcus Steinhart (CDU) ihren neuen Bürgermeister im ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit gewählt. Unsre bündnisgrüne Kandidatin Dr. Mandy Bauch erhielt 9 Prozent der abgegebenen Stimmen.

So bewertet Mandy Bauch ihr Abschneiden: „Zuerst einmal Respekt an Herrn Steinhart für das Ergebnis und herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Oberbürgermeister. Ich wünsche Herrn Steinhart viel Erfolg bei der Amtsausübung. Allen anderen Kandidaten danke ich für den fairen Wahlkampf.

Ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken, die mir ihre Stimme gegeben und mir damit ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Für mich persönlich war die Kandidatur eine tolle Erfahrung und ich werde auch zukünftig in der Lokalpolitik aktiv bleiben und mich und meine Ideen in eine zukünftige grüne Fraktion im Stadtrat  einbringen.“

Großer Dank an unsere tolle OB-Kandidatin Mandy Bauch für einen schönen Wahlkampf und Glückwunsch zu einem guten Ergebnis

Patrick Simmel, Sprecher von Bündnis90/Die Grünen in Zwickau ergänzt:

„Für uns Bündnisgrüne war die Kandidatur in Glauchau toller Start, im Landkreis Zwickau mit einer eigenen Kandidatur um ein Oberbürgermeisteramt zu kämpfen. Mit Dr. Mandy Bauch hatten wir eine tolle Kandidatin, die alles mitbringt, um das Amt einer Oberbürgermeisterin auszufüllen. Die erreichten 9 Prozent der Stimmen sind angesichts vorheriger Wahlergebnisse im Landkreis ein großer Erfolg. Das zeigt, welches Potenzial auch im ländlichen Raum in Sachsen für nachhaltige, sozial-gerechte und weltoffene Politik besteht, wenn wir mit geeigneten Personen und guten Inhalten den Wählerinnen und Wählern ein Angebot machen.

Zu den Ergebnissen im 1. Wahlgang der Landratswahl erklärt Jenny Bück, Sprecherin KV Zwickau: „Herzlichen Glückwunsch an Jens Juraschka für das zweistellige Ergebnis und den engagierten Wahlkampf mit vielen progressiven Themen und Inhalten. Außerdem freuen wir uns über das gute Abschneiden der demokratischen Parteien insgesamt. Besorgniserregend ist jedoch die geringe Wahlbeteiligung. Die Partizipation möglichst vieler Menschen an der Demokratie ist eine Kernaufgabe aller demokratischen Kräfte und dafür werden wir Bündnisgrüne uns auch in Zukunft weiter einsetzen.“

Der Vorstand von Bündnis90/Die Grünen wird in den kommenden Tagen Gespräche führen und beraten, ob und wie sich der Kreisverband im zweiten Wahlgang positionieren möchte.

——————————————————————————————————————–

Dein Newsletter ist da – druckfrisch und informativ 🙂

Viel Freude beim Lesen und liebe Grüße.

Hier geht’s lang zum Newsletter:

 
In ganz Sachsen und auch bei uns waren die Landrats- und Bürgermeisterwahlen das beherrschende Thema der letzten beiden Wochen. Und wie nach jeder Wahl gibt es positive und weniger positive Ergebnisse zu berichten. Eines sei aber vorweggenommen: Diesmal überwiegen die positiven Gefühle. Bevor es nun schon langsam in Richtung Sommerpause geht, stehen noch einige spannende Aktion vor uns. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre.      

UKRAINE IM FOKUS  

Hilfsangebote und Infos
Natürlich ist der Ukrainekrieg immer noch eines der wichtigsten Themen, welches uns tagtäglich beschäftigt, deshalb teilen wir weiterhin diese Info- und Hilfeseiten mit euch:   Infos Sachsen   Infos Zwickau      

RÜCKBLICK  

Landratswahlen in Sachsen
Dazu die Wahlnachlese mit den wichtigsten Erkenntnissen unseres Stadtrats und ehemaligen MdB Wolfgang Wetzel, dem wie so oft nichts hinzuzufügen ist… Als stärkste Kraft in Sachsen behauptet sich bei dieser Wahl insgesamt die CDU, der ich dazu als Demokrat auch wahrhaft freundlich gratuliere, weil sie eine demokratische Kraft ist. Dicht auf die CDU folgen bei den Ergebnissen des ersten Wahlganges die „Freien Wähler“, einer parteiähnlichen konservativen Wählervereinigung, die sich in Sachsen bisher auf Kommunalpolitik beschränkt. In ihrer Stellung zur rechtsextremistischen Bedrohung Sachsens und zur Verteidigung der freiheitlichen Demokratie zeigen sich die „Freien Wähler“ durchwachsen und uneinheitlich, so wie die sächsische CDU an der Basis ja auch.
Aussichtsreiche CDU- und FW-Kandidat*innen für den zweiten Wahlgang werden sich in den kommenden Tagen deshalb zur sächsischen Grundfrage klarer äußern müssen als bisher. Die AfD bleibt in Sachsen flächendeckend sehr weit hinter ihrem Anspruch zurück, „stärkste sächsische Partei“ zu sein. Drastischer ausgedrückt: Die AfD hat gegenüber ihren letzten Wahlergebnissen ziemlich „abgekackt“.
In einigen Landkreisen freilich auch, weil sie von ihren politischen Geschwistern der „Freien Sachsen“ Konkurrenz bekam. Rechnet man die Ergebnisse beider rechtsextremer Parteien in den besonders vulnerablen Landkreisen zusammen, bleibt kein Raum für Jubel. Zumindest stellen sie aber wahrscheinlich keine Landrät*innen in Sachsen. Um die 80 Prozent der sächsischen Wähler*innenschaft ticken – zumindest gemessen an den heutigen Wahlergebnissen – konservativ, rechtskonservativ oder rechtsextrem; Kandidat*innen der linksliberalen Mitte oder linker Parteien kommen bei diesen Wahlergebnissen nur am Rande vor.
Das gilt es zunächst zur Kenntnis zu nehmen.
Ein Phänomen, das in den kommenden Tagen auch überregional für mediale Diskussion sorgen wird, ist der Landkreis Mittelsachsen. Hier hat mit großem Abstand der parteilose Einzelkandidat Dirk Neubauer, Bürgermeister der Kleinstadt Augustusburg bei Chemnitz, im ersten Wahlgang die meisten Stimmen auf sich vereinigt. Neubauer wurde von SPD, GRÜNEN und DIE LINKE unterstützt. Mittelsachsen gilt bisher als ausgesprochen rechtslastiger Landkreis, im Raum der Kreishauptstadt Freiberg und zugespitzt unter den Corona-Auseinandersetzungen versuchte die CDU dort sogar bisweilen, die AfD rechts zu überholen. Das hat sich offenbar nicht ausgezahlt. In der Landeshauptstadt Dresden liegt Eva Jähnigen, OB-Kandidatin von Bündnis´90/DIE GRÜNEN, auf Platz 2.  

Landratswahlen im Landkreis Zwickau Die Zahlen zur Wahl in unserem Landkreis sollten allen bekannt sein. Inzwischen ist auch klar, wie es im zweiten Wahlgang weitergeht. Der SPD- Kandidat Jens Juraschka tritt nochmal an und gerne unterstützen wir ihn auch im 2. Wahlgang. Wir sind überzeugt, dass er alle Kompetenzen mitbringt, die ein Landrat benötigt, besonders die Bodenständigkeit und den engen Draht zur Zivilgesellschaft. Zu den Menschen. Ein Wahlangebot links der Mitte ist wichtig für den demokratischen Prozess.
Und wir sind sicher, dass auch vielen Menschen im Landkreis Zwickau dieses Angebot wichtig ist.

Daher: AM 03. JULI JENS JURASCHKA WÄHLEN!
-Die Pressemitteilung dazu im Anhang-

Bürgermeisterwahl in Glauchau
Die Glauchauerinnen und Glauchauer haben entschieden und mit Marcus Steinhart (CDU) ihren neuen Bürgermeister im ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit gewählt. Unsere bündnisgrüne Kandidatin Dr. Mandy Bauch erhielt 9 Prozent der abgegebenen Stimmen. So bewertet Mandy ihr Abschneiden: „Zuerst einmal Respekt an Herrn Steinhart für das Ergebnis und herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Oberbürgermeister. Ich wünsche Herrn Steinhart viel Erfolg bei der Amtsausübung. Allen anderen Kandidaten danke ich für den fairen Wahlkampf. Ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken, die mir ihre Stimme gegeben und mir damit ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Für mich persönlich war die Kandidatur eine tolle Erfahrung und ich werde auch zukünftig in der Lokalpolitik aktiv bleiben und mich und meine Ideen in eine zukünftige grüne Fraktion im Stadtrat einbringen.“
Wir finden: Für uns Bündnisgrüne war die Kandidatur in Glauchau ein toller Start, im Landkreis Zwickau mit einer eigenen Kandidatur um ein Oberbürgermeisteramt zu kämpfen. Mit Mandy hatten wir eine tolle Kandidatin, die alles mitbringt, um das Amt einer Oberbürgermeisterin auszufüllen. Die erreichten 9 Prozent der Stimmen sind angesichts vorheriger Wahlergebnisse im Landkreis ein großer Erfolg. Das zeigt, welches Potenzial auch im ländlichen Raum in Sachsen für nachhaltige, sozial-gerechte und weltoffene Politik besteht, wenn wir mit geeigneten Personen und guten Inhalten den Wählerinnen und Wählern ein Angebot machen.  

Bundestagsausfahrt    
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin So singt man es nicht nur, wenn es um den Einzug in das Fußballfinale beim DFB-Pokal geht, sondern auch wenn Bernhard Herrmann in den Bundestag einlädt. Natürlich gehört da ganz ein Besuch inkl. Führung im Reichstagsgebäude dazu. Dabei erfährt man genau, wer wo sitzt und welche Aufgaben jede einzelne Person im Raum hat. Und was in dem Zusammenhang nicht fehlen darf, ist ein intensives Abgeordnetengespräch mit Bernhard. Fast 2 Stunden lang haben wir Ihn mit Fragen zu seiner Arbeit und seinen bisherigen Erlebnissen im Bundestag gelöchert. Besonders interessant war der Besuch in der Bundeszentrale für politische Bildung. Nach einem Vortrag zum Thema Rassismus und Hasskriminalität blieb uns noch etwas Zeit, das besprochene zu diskutieren und auszuwerten.
Naja und wenn man schonmal in Berlin ist, darf man sich nach getaner Arbeit auch einfach mal in diese riesige und so lebendige Stadt abtauchen.  

Ihr habt auch Interesse, mal zu erfahren, wie Bundestagsabgeordnete in Berlin wirken und wie Ihr Alltag aussieht? Dann meldet euch gern mal im Grünen Bürgerbüro.
Ein ähnliches Angebot gibt es auch für Besuche bei uns im Sächsischen Landtag. Meldet euch auch hier gern bei uns. Wir schauen dann gemeinsam was für Dich und deine Gruppe (Klasse, Verein, Arbeitsgemeinschaft,etc.pp.) alles möglich ist.  

Kids-Camp    
Ein ganz besonderes Highlight erwartete unsere Kleinen am Pfingstwochenende. Der KV Chemnitz hatte ein Zeltlager im Erzgebirge organisiert und so fuhren 18 Kinder und 5 Betreuer*innen für 4 Tage zum Camping. Ergebnis und Siegerehrung: Alle fanden es toll und nächsten Jahr gibt’s ne Fortsetzung. Wenn auch ihre Kinder habt, die Bock auf paar tolle Erlebnistage in der Natur haben, sagt gerne Bescheid.
Wir merken schon vor für 2023😉        

AUSBLICK  

Brotfest und Forum der Mandatsträger*innen in Glauchau    
Entgegen der ursprünglichen Ankündigung wollen wir am 25.06. unsere zweiteilige Veranstaltung in Glauchau durchführen. Von 10 bis 12 Uhr wird unser halbjährliches Forum der Mandatsträger*innen stattfinden. Dieses Format nutzen wir zum Austausch zwischen unseren Stadt-, Gemeinde- und Kreisräten. Diesmal wird es u.a. um die Kommunalrechtsnovelle gehen und wir haben dazu mit der Juristin Janett Theile eine Referentin eingeladen. Aber vor allem wollen wir viel Zeit einräumen, um die Mandatsträger*innen von ihrer Arbeit in den Kommunalparlamenten berichten zu lassen. Zu der Veranstaltung seid ihr alle herzlich willkommen, auch um Fragen zu stellen und euch austauschen. Anschießend findet vor dem Büro der Glauchauer Genussmarkt statt. Wir wollen unseren Beitrag dazu in Form einer kleinen Brotmeile mit selbstgemachten Köstlichkeiten beitragen. Hierzu seid ihr natürlich alle herzlich eingeladen.    

Mitmach-Aktion    
Fotowettbewerb „Mein Lieblingsfluss, mein Lieblingsbach“ Ihr fotografiert gerne oder kennt jemanden, der gerne Naturaufnahmen macht? Dann haben wir hier genau das Richtige für euch: Wir sammeln bis 31.08. eure Aufnahmen von naturnahen Flüssen und Bächen. Am 15.09. wird dann die Ausstellungseröffnung im Grünen Bürgerbüro stattfinden und alle eingesendeten Fotos werden zu sehen sein. Eine Jury prämiert die besten Fotos. Also nicht wir raus in die Natur, die Knipse mitnehmen und schicke Fotos machen. Kleiner Experten-Tipp: Gerade beim Fotografieren gilt meist: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ PS:
Wer schnell ist oder ein tollen Bild im Archiv hat, kann dies auch beim Fotowettbewerb des SMEKUL noch bis 30.06. einreichen:     einreichen  

Save the Date – Sommerfest 09.07.2022

Kommt zu unserem Sommerfest am 09.07.2022. Ab 13:00 Uhr laden wir zur Mitgliederversammlung und danach gehen wir gleich zum gemütlichen Teil über. Also blockt euch schon mal den Termin. Wir würden uns freuen, wenn ihr eine Kleinigkeit für unser Mitbringbüfett beisteuern könnt.      


WIR BRAUCHEN EURE HILFE!  

Brotmeile
Kannst du Brot backen? Wenn JA, hast du Lust dabei zu sein, um deiner mehlkreativität auf unserer Brotmeile am 25.6. von 13-16 Uhr im Rahmen des Glauchauer Genussmarktes freien lauf zu lassen. Gerne kannst du uns auch mit deiner Kreativität bei den Aufstrichen unterstützen. Melde dich einfach bei uns oder Heike💚       


SONSTIGES  

Mehr Frauen in Wahlämtern bis zur Landtagswahl im Jahr 2024
Am 16. Juni 2022 stellte die Fachkommission zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen an Wahlämtern unter Vorsitz der Gleichstellungsministerin Katja Meier ihren abschließenden »Maßnahmenkatalog« vor. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und unsere KV-Sprecherin Jenny Bück und unsere LV-Sprecherin Christin Furtenbacher waren u.a. mit vor Ort. In ihrem Grußwort erläuterte die Gleichstellungsministerin Katja Meier die Notwendigkeit entsprechender Maßnahmen: »Wir brauchen eine nachhaltige Veränderung unserer politischen Kultur. Das Interesse und die Bereitschaft zum Engagement sind vorhanden, woran es scheitert sind die Strukturen und die Rahmenbedingungen. Die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in der Politik ist eine wichtige Säule in unserer Gleichstellungsarbeit. Frauen haben ein klares Bild davon, wie sie leben und arbeiten wollen. Wir müssen dafür sorgen, dass ihr Wissen und ihre Ideen in die politische Praxis eingebracht werden: also dort, wo dieses Wissen fehlt.«

Wir sind stolz darauf die Partei zu sein, die das Thema Parität in allen Ämtern signifikant mit voranbringt. Also lasst es uns anpacken!!!

Die Fachkommission hat seit Mai 2021 Ideen und Maßnahmen entwickelt, um eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an politischen Entscheidungsprozessen zu ermöglichen, Zugangshürden abzubauen und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Schaut gerne dazu in die tolle Broschüre:   Broschüre      

TERMINE  

23.06.2022 17:30 Uhr: AG Kommunales
24.06.2022 19:00 Uhr: Stammtisch Grünes Büro Zwickau
25.06.2022 Forum der Mandatsträger*innen und Brotmeile (Genussmarkt) in Glauchau 
29.06.2022 19:00 Uhr Vorstandssitzung
30.06.2022 19:00 Uhr Woman after Work Lounge – Buchlesung und Diskussion mit Autorin Heike Kleffner
04.07.2022 16:00 Uhr Reparaturcafé Limbach-Oberfrohna
05.07.2022 18:00 Uhr AG 60+
09.07.2022 10:00 Uhr AG Radverkehr
09.07.2022 10:00 Uhr Mitgliederversammlung
09.07.2022 15:00 Uhr Sommerfest      

——————————————————————————————————————–

05.04.2022: Grüner Wahlkampfauftakt und Büroeröffnung in Glauchau

🍀Mit Dr. Mandy Bauch haben wir am Samstag unsere Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl in Glauchau vorgestellt. Jetzt geht es auf in den Wahlkampf für grüne Inhalte und viele Stimmen am 12. Juni. Nächster Termin ist der kommende Samstag, 09. April 9 Uhr, zum Frühjahrsputz im Gründelpark. Den Bericht der Freien Presse findet ihr hier: https://www.freiepresse.de/zwickau/glauchau/mandy-bauch-die-gruene-bewerberin-fuer-den-ob-posten-in-glauchau-artikel12095663?fbclid=IwAR2AYZn_jgx-UkgO-yWbzate0U1p0SP_z67iG1JG5osQRMxoRejw0I18yhk

🍀Gleichzeitig haben wir den Mietvertrag für unser neues Grünes Wahlkreisbüro unterschrieben. Gemeinsam mit MdL Kathleen Kuhfuß wollen wir in der ehem. Löwen-Apotheke am Markt 19 eine grüne Präsenz in Glauchau aufbauen. Hier werden wir ab sofort Bürger*innensprechstunden anbieten und laden alle Glaucherinnen und Glauchauer herzlich ein. Nächster Termin: 12.04. 18 bis 19 Uhr

Wir freuen uns auf euch!💚